48. Ausgabe:  Impulse für die persönliche Entwicklung  |  28. Jänner 2018  |  Dr. Ewald Kugler  |  zur online-Version

DAS BESTE DAS DIR PASSIEREN KANN:
DU WACHST MORGENS AUF UND BIST GESUND

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

vielleicht kennen Sie das auch: Ich trinke zu wenig (Wasser). Und das, obwohl ich an einem See mit Trinkwasserqualität lebe! Scherz beiseite, ich probiere gerade eine 30-Tage-Challenge, und es schaut gut aus...

Neugierig, wie das geht?

Noch winterlich-frische Grüße vom See!
Ihr Ewald Kugler
 

Heute mit...

1.  Die 30-Tage-Wasser-Challenge
2.  Was bitte, ist ein Caffè sospeso?
3.  Das legendäre Insel-Seminar – die letzten beiden Termine – heuer
4.  Mut oder Flexibilität: was zählt mehr?
5.  Das Beste...

 

1.  Die 30-Tage-Wasser-Challenge

Es gab schon mehrere Anläufe in meinem Leben, regelmäßig mehr Flüssigkeit zu mir zu nehmen.
Beim Vorsatz blieb es bisher. Seit Anfang des Jahres teste ich hier etwas für mich Neues:



Die 30-Tage-Wasser-Challenge

Mein Ziel ist tagsüber bis zu 8 Gläser Wasser zu trinken; das entspricht ca. 2 Liter (wobei Kaffee, Wein, Bier usw. nicht zählen).

Im Internet habe ich dazu einen Vordruck gefunden, der jetzt ausgedruckt gut sichtbar in der Küche hängt. Wann immer ich ein Glas frisches Wasser getrunken habe, wird ein Glas auf dem Vordruck durchgekreuzt – so sehe ich sofort, wo ich aktuell gerade stehe. Das motiviert – und es funktioniert!

Generell halte ich 30-Tage-Challenges für eine spannende Sache. Sie sind herausfordernd, überschaubar und lange genug, um uns die Chance zu geben, eine neue, bessere Gewohnheit aufzubauen.
Mein Tipp: Ausprobieren!

Link zum Vordruck: 30-Tage-Wasser-Challenge
 

 

2.  Was bitte, ist ein Caffè sospeso?



Italienische Arbeiter erfanden um 1900 den Caffè sospeso (aufgeschobener Kaffe), d.h. man bezahlt zwei, trinkt einen und verschenkt den zweiten (dem Nächsten, einem Unbekannten). Schon einmal gemacht?
Die dahinterliegende Idee ist simpel:

Tu Gutes, möglichst spontan, mach anderen eine (kleine) Freude
ohne dass du mit einer Gegenleistung rechnen kannst

Aus der Glücksforschung wissen wir: Freundlichsein fördert nicht nur die Selbstheilungskraft sondern stärkt auch die Überzeugung, dass das eigenen Leben etwas wert ist.  Das erzeugt damit nicht nur beim positiv Überraschten, sondern auch beim Gebenden ein verdammt gutes Gefühl. Dabei ist die Menge des ausgeschütteten Glückshormons umso größer ist, je weniger der andere mit der Wohltat gerechnet hat, je mehr man quasi "überrumpelt" wurde.

Ein paar Beispiele?
+  Im Supermarkt einen Blumenstrauß kaufen und der Kassierin schenken...
+  An der Mautstelle der Autobahn die Mautgebühr für den Hintermann mitzahlen...
+  Eine Münze auf den Kaugummiautomaten kleben, daneben ein Zettel: Genieß dein Bonbon...
+  usw...

Die Regeln, ganz einfach:
Sei kreativ – erwarte keine Gegenleistung – hab Spaß dabei!
 

 

3.  Das legendäre Insel-Seminar – heuer die letzten beiden Termine

Nach über 20 Jahren Toskana- und Inselseminaren wird es Zeit für etwas Neues.
Daher finden heuer zum letzten Mal meine legendären Insel-Seminare statt.
Hier die Facts für das Frühjahr:

FRÜHLING AUF SIZILIEN – das (vorletzte) Insel-Seminar 2018 auf Salina,
eine der sieben Liparischen Inseln vor der Küste von Sizilien


 

+++  Anmeldeschluss Frühjahrstermin: 30. März 2018  +++

Kleingruppe  4-9 Teilnehmende
Schwerpunkte  bewusst leben–Loslassen–Mut und Entscheidung–Flexibilität und Konsequenz–...
Ablauf  Vormittag Seminar, Nachmittag/Abend zur freien Verfügung
Aufenthalt  Einzelzimmer/Halbpension (5 Minuten zum Strand)
Zusatzangebot  Ausflüge und Streifzüge über die Insel, Besuch der Nachbarinsel Stromboli

Termin   5.-12. Mai 2018
Ort   Salina, Liparische Inseln, Sizilien
Seminarpreis   EUR 390,-   

Alle Details
  hier

 

4 Mut oder Flexibilität: was zählt mehr?



Angenommen, die gute Fee wäre bereit, dich doppelt so mutig zu machen oder deine Flexibilität zu verdoppeln – was würdest du wählen? Eine typische Frage die ich gerne in meinen Seminaren stelle. Natürlich ist beides wichtig, aber was zählt für dich mehr? Die gute Nachricht: beide Qualitäten kann man gezielt trainieren!

Wie das geht? Das steht in meinem Buch Wecke was in dir steckt, 3 Exemplare verschenke ich diese Woche! Sie bekommen eines, wenn Sie unter den ersten 10 sind, die mir ein Mail schreiben (Mail-Adresse im Impressum) und mich in 2 Sätzen glaubhaft überzeugen, warum gerade Sie unter den glücklichen Gewinnern sein sollten – auf geht's!

Übrigens, allen, die nicht zum Zug kommen, schreibe ich persönlich zurück.
 

 

5. ...kommt zum Schluss


 

Impressum: Dr. Ewald Kugler  |  Impulse für Menschen, Teams und Organisationen
A 4813 Altmünster am Traunsee  |  +43 (0)681 1031 2825  |  news@ankommen.at  |  www.ankommen.at